Projektsteckbrief AutonomSOW I

Problemstellung

Um die Binnenschifffahrt für den Wettbewerb im Gütertransport weiterhin attraktiv zu gestalten, müssen zukünftige Prozesse und Anwendungen, die sich aus der Digitalisierung und Einführung neuer Technologien und Datengrundlagen ergeben, entsprechend getestet werden. Ein digitales Testfeld auf der Spree-Oder-Wasserstraße könnte den beteiligten Akteuren die Möglichkeit zur Demonstration datengestützter Transportprozesse auf dem Verkehrsträger Wasserstraße im Rahmen eines automatisierten und autonomen Betriebs bieten.

Projektziel

Das Projektziel ist die Erarbeitung eines Konzeptes zum Aufbau eines digitalen Testfeldes Binnenschifffahrt für den automatisierten und autonomen Betrieb auf der Spree-Oder-Wasserstraße (SOW).

Durchführung

Auf der Basis aktueller und zukünftiger Anwendungen auf der Spree-Oder-Wasserstraße werden vorhandene Daten des BMVI analysiert, auf deren Verwendbarkeit für ein digitales Testfeld geprüft und ein zusätzlicher Datenbedarf abgeschätzt. Aus den Anforderungen an technologische und organisatorische Lösungen, dem Datenbedarf sowie der Kommunikation soll ein Technologiekonzept zum Aufbau eines Testfeldes abgeleitet und eine Umsetzungsstrategie für ein digitales Testfeld auf der SOW erarbeitet werden.

Projektlaufzeit

05/2019 - 12/2019

Projektvolumen

114.439 € (davon 81 % Förderanteil durch BMVI)

Projektförderung

Im Rahmen der Forschungsinitiative mFUND fördert das BMVI seit 2016 Forschungs- und Entwicklungsprojekte rund um datenbasierte digitale Anwendungen für die Mobilität 4.0. Neben der finanziellen Förderung unterstützt der mFUND mit verschiedenen Veranstaltungsformaten die Vernetzung zwischen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Forschung sowie den Zugang zum Datenportal mCLOUD. Weitere Informationen finden Sie unter www.mfund.de.

Projektpartner

Alberding GmbH (Konsortialführer)

Alberding GmbH
Schmiedestr. 2
15745 Wildau


Kontakt:
Jürgen Alberding
Geschäftsführer
Tel: +49 (0) 3375 5250 370
ja@alberding.eu
https://www.alberding.eu/

Bundesverband Öffentlicher Binnenhäfen e.V.

Bundesverband Öffentlicher Binnenhäfen e.V.
Leipziger Platz 8
10117 Berlin


Kontakt:
Michael Seifert
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel: +49 (0) 30 4036 6618
michael.seifert@binnenhafen.de
http://www.binnenhafen.de/

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Institut für Kommunikation und Navigation | Abteilung Nautische Systeme
Kalkhorstweg 53
17235 Neustrelitz


Kontakt:
Ralf Ziebold
Arbeitsgruppenleiter Multisensorsysteme
Tel: +49 (0) 3981 480 195
ralf.ziebold@dlr.de
https://www.dlr.de/kn/

Lutra GmbH - Hafen Königs Wusterhausen

LUTRA GmbH
Hafenstraße 18
15711 Königs Wusterhausen


Kontakt:
Michael Fiedler
Geschäftsführer
Tel: +49 (0) 3375 671 0
m.fiedler@hafenkw.de
https://www.hafenkw.de/

Unterstützer

Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV)
Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB)
Ministerium für Infrastruktur des Landes Brandenburg (MIL)
Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg
Industrie- und Handelskammer Cottbus
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin (SenStadt)
Hamburg Port Consult (HPC)
FGL Handelsgesellschaft mbH (AGRAVIS Raiffeisen-Gruppe)
Reederei Ed Line GmbH

↑ Seitenanfang